Noch nicht angemeldet!   |   Neu Registrieren!   |  
   Passwort vergessen?

Testbericht vom 04.01.2015 - von Jörg

Meine ersten Spiele - Badehase




Details


Verlage:
Autoren:
Illustratoren:
Genres:
Spielmechaniken:
Release:
2014

Anzahl der Spieler:
2 bis 4 Spieler

Spielzeit:
5 Minuten

Altersfreigabe:
Frei ab 2 Jahre

Durchschnittswertung:
5/10 bei 1 Bewertungen



Bestellen





vorstellung vom 28.12.2014

Essen 2014 + @home Gameplay Elias: Haba Neuheiten 2+

Essen 2014 + @home Gameplay Elias: Haba Neuheiten 2+ from Cliquenabend on Vimeo.

Vorwort

Oha, das Format dieses Spiels erinnert mich sogleich an das Spiel „Bärenhunger“ aus dem Hause Haba, welches mein Sohn sprichwörtlich gesehen verschlungen hat, so dass nach gefühlten 100 Partien der Karton geklebt werden musste. In Bärenhunger füttert das Kind einen Bären und was passiert in Badehase?

Spielablauf:

Das Füttern spielt keine Rolle, viel mehr geht es um das Baden. Bevor man beginnt ist aber erst einmal freies Spielen angesagt und mit dem Hasen, den Enten und den Plättchen als Badeschaum hat man genug Material für schöne aber auch unsinnige Ideen. Doch genug davon, denn früher oder später widmet man sich auch den einzelnen Spielideen:

In Spiel 1 werden die Plättchen verdeckt in die Wanne platziert und in diesem Würfel-Memo geht es darum, die passenden Plättchen zu finden. Die Besonderheit zeigt dabei der Würfel, denn hier werden entweder Farben oder Symbole/Gegenstände angezeigt. Zieht der Spieler das richtige Plättchen, darf er es behalten.

In Spiel 2, einem Ratespiel werden die Plättchen gezogen und durch Fragen der Mitspieler muss man auf den passenden Gegenstand kommen.

In Spiel 3 werden Sprache und Wortschatz trainiert und dabei wird ein Satz gebildet, der dann wiederholt und immer wieder verlängert wird.

s Meinung:

Badehase knüpft an den Erfolg von Bärenhunger an, doch der süße Hase Blubbernase kann dem Bären nicht das Wasser reichen. Dazu sind die Spielideen doch etwas zu simpel. Zwar gefällt den Kindern das Würfeln und Zuordnen der Plättchen, doch mit Spiel 2 und Spiel 3 fällt der Spaßfaktor doch deutlich ab. Neben dem freien Spielen kommt somit nur Spiel 1 regelmäßig zum Einsatz.
Der Reiz es allerdings immer wieder zu spielen fällt mit der Zeit, so dass ich insgesamt gesehen zu einem durchschnittlichen Urteil komme.

Ich verstehe allerdings nicht, dass man beispielsweise Hase und Enten nicht für weitere Spielideen nutzt. Wenn das Material ja schon vorhanden ist muss es doch sicherlich Ideen geben, oder?

Jörg Köninger für cliquenabend.de

GESAMT-
WERTUNG:
5/10
Interessantes Würfel- und Zuordnungsspiel, welches erst nach gewisser Zeit etwas an Reiz verliert.
Erklärung zur Wertung: 1-2 Ungenügend,   3 Mangelhaft,   4 Nicht lohnenswert,   5 Durchschnittsspiel,
6-7 Reizvoll,   8 Sehr gut,   9 Besonders Lohnenswert,   10 Topspiel

Bilder

















Momentan sind zu diesem Spiel noch keine Videos vorhanden.

Ähnliche Spiele

Leserkommentare

Noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben:

Bitte zuerst Registrieren


News

RSS

Aktuelle News

Sonntag 04.01.2015

Neue Spielberichte

Nachricht von 21:15 Uhr, Jörg, - Kommentare

Natürlich habe ich die Weihnachtszeit genutzt, um inbesondere mit jungen Spielern Neuheiten auszuprobieren. So gibt es dieses Mal insbesondere eine Vielzahl an Kinderspielberichte, doch auch Vielspieler... ...

Sonntag 28.12.2014

Essen 2014 + @home Gameplay Elias: Haba Neuheiten 2+

Nachricht von 18:46 Uhr, Jörg, - Kommentare

4 Kinderspiele (ab 2 Jahre) und wie präsentiert man das am Besten? Neben einer kurzen Erklärung gibt es jeweils eine kurze Gameplaysequenz mit Elias. So kann man sich einen durchaus besseren... ...

Weiter zu allen News