Noch nicht angemeldet!   |   Neu Registrieren!   |  
   Passwort vergessen?

Testbericht vom 16.01.2014 - von Jörg

BAM!




Details


Verlage:
Autoren:
Illustratoren:
Genres:
Spielmechaniken:
Release:
2013

Anzahl der Spieler:
4 bis 10 Spieler

Spielzeit:
20-40 Minuten

Altersfreigabe:
Frei ab 16 Jahre

Durchschnittswertung:
8.5/10 bei 2 Bewertungen



Bestellen





vorstellung vom 18.01.2014

Vorstellung von BAM! (Pegasus Spiele) FSK 16

Vorstellung von BAM! (Pegasus Spiele) FSK 16 from Cliquenabend on Vimeo.

Vorwort

Würde mein Kollege Andreas aus Frankfurt eine Top-Liste führen, ist mit Sicherheit das Spiel „Wie ich die Welt sehe“ als Party- und Kommunikationsspiel mit 9 von 10 Punkten sehr weit oben. Doch zum Glück gibt es da einen Badener, der zwar Humor versteht, doch ab und an eher kritisch auf solche verrückten Partyspiele blickt und mit seiner Wertung oft 1-2 Punkte darunter liegt. Mit Bam! liegt vor uns ein sagen wir mal ähnliches Spiel („hust“) und auch dieses hat unsere strengen Blicke und Spielrunden durchlaufen. Wie es funktioniert und was wir davon halten erfahrt Ihr im Folgenden.

Spielablauf:

Als unanständig gutes Wortspiel mit dem Hinweis nicht unter 16 Jahre präsentiert sich das Ganze und erinnert uns recht schnell an das ebenso nicht gerade freizügige Spiel Privacy.

80 rote Bam!-Karten und 367 graue Begriffskarten sind enthalten und in jeder Runde deckt ein Spieler eine solche rote Karte auf. Aufgabe der Mitspieler ist es, mit ihren 10 grauen Karten diese Lücke nicht nur sinnvoll sondern auch witzig zu befüllen. Hierzu wählt jeder, abgesehen vom aktiven Spieler eine Karte aus. Alle grauen Karten werden dann eingesammelt, gemischt und gestapelt.

Der aktive Spieler, auch Bam!-Master genannt liest die Sätze mit dem Begriff (ggf. grammatikalisch verbessern) laut und einzeln nacheinander vor. Er entscheidet auch, welche Zusammensetzung ihm am besten gefällt. Dieser Spieler bekommt die graue Begriffskarte als Punkteverteiler zurück.
Jetzt wählt der Bam!-Master aus, welche Kombination und Karte ihm am Wenigsten gefällt. Dieser erhält die rote Bam!-Karte als Minuspunkt. Restliche Karten kommen auf einen Ablagestapel, die Kartenhand der Spieler wird aufgefüllt und ein neuer Bam!-Master (linke Spieler) ist am Zug. Abhängig von der zuvor festgelegten Spieldauer gewinnt am Ende der Spieler mit den meisten Punkten.

s Meinung:

Wie anfangs erwähnt ist die Spielidee nicht neu (Wie ich die Welt sehe von Abacusspiele) und mit Blänk gab es vor ein paar Jahre ein ähnliches Spiel.
Bam! Ist allerdings auch aufgrund der Altersangabe FSK 16 etwas verrückter und in Punkto Kartentexte schon mehr unter der Gürtellinie angesiedelt.
Aber das Spiel ist einfach geil!
Sorry, aber bei einem solchen Spiel darf man solche Ausdrücke auch einmal verwenden, denn wenn ich zu einem Partyspiel so etwas sage müssen ja andere gleich 10 von 10 möglichen Punkten vergeben! Die Regeln sind total einfach, der Spieleinstieg (weitere Mitspieler) ist während einer laufenden Partie jederzeit möglich und die Vielzahl an Karten sorgt für stundenlangen Spielspaß!
Stundenlang? Ja! Gerne erinnere ich mich an eine kleine Geburtstagsparty, bei der ich Bam! den jungen und älteren Mitspielern am Tisch kurz vorstellen wollte. Ich dachte anfangs an eine Partie so zwischen 10 und 20 Minuten. Von wegen, die Kombination der Karten war einfach so bekloppt und teilweise sexistisch (milde ausgedrückt), dass eine Runde der Nächsten folgte! Und überraschenderweise funktioniert das Ganze ohne Alkohol! Zum Schluss fragte jeder: Wo kann man das Spiel kaufen?
Es gibt allerdings auch kritische Stimmen zum Spiel, denn nicht immer passen einfach die Wörter zum Text (auch bei grammatikalischer Anpassung) und so kann die eine oder andere Fragekarte auch mal etwas langweilig klingen. Einige Spieler suchen gerade zu die Hammerbegriffe, um sie mit dem richtigen Satz auf den Tisch zu klatschen! BAM! Das funktioniert in 90% der Fälle sehr gut!
Wenn man Tränen lacht und einen ganzen Raum zum Beben bringt, hat man wohl das richtige Spiel in den Händen. Wohl wahr und in weiteren Partien war das Ergebnis ähnlich.
So unscheinbar die Spielschachtel auch aussieht und so unscheinbar der Name klingt! Bam! zählt für mich zu einem der besten Partyspiele.

Jörg Köninger für cliquenabend.de

GESAMT-
WERTUNG:
9/10
"Simple Regeln! Hammerbegriffe! FSK 16! Partyspiel ohne Grenzen!"
Erklärung zur Wertung: 1-2 Ungenügend,   3 Mangelhaft,   4 Nicht lohnenswert,   5 Durchschnittsspiel,
6-7 Reizvoll,   8 Sehr gut,   9 Besonders Lohnenswert,   10 Topspiel

s Meinung:

BAM! erinnert wie Jörg schon sagt, sehr stark an "Wie ich die Welt sehe". Allerdings hat man sich hier mehr an "Card against Humanity" (www.cardsagainsthumanity.com) orientiert und die Sätze und Kartentexte deutlich in ein anderes Niveau gesetzt. So findet man hier sehr viele sexuelle, politische und satirische Elemente. Was zu gleich zwei Dingen führt:
1. Das Spiel ist ab 16 Jahren
2. Das Niveau ist deutlich tiefer als bei "Wie ich die Welt sehe"

Ich mag persönlich beide Spiele. Also sowohl das etwas gehobenere "Wie ich die Welt sehe" als auch das lustige und deutlich härtere BAM!. Beide Spiele sind von den Regeln im Prinzip sehr identisch, sprechen aber unterschiedliche Zielgruppen an. Wichtig ist, dass man die passenden Leute am Tisch hat und jeder auch bereit ist alle Hürden beim kombinieren Fallen zu lassen. Dann wird es sicherlich eine lustige Spielrunde bzw. auch mal ein lustiger Abend. Denn es kommt schon vor, das die Mitspieler gar nicht vom Spiel loszubekommen sind.

Andreas Buhlmann für cliquenabend.de

GESAMT-
WERTUNG:
8/10
"Härter als "Wie ich die Welt sehe", aber in der richtigen Spielgruppe gigantisch witzig."
Erklärung zur Wertung: 1-2 Ungenügend,   3 Mangelhaft,   4 Nicht lohnenswert,   5 Durchschnittsspiel,
6-7 Reizvoll,   8 Sehr gut,   9 Besonders Lohnenswert,   10 Topspiel

Bilder















Momentan sind zu diesem Spiel noch keine Videos vorhanden.

Ähnliche Spiele

Per Doppelklick auf das Cover könnt Ihr zum Test des ähnlichen Spiels springen:

Leserkommentare

Noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben:

Bitte zuerst Registrieren


News

RSS

Aktuelle News

Freitag 02.10.2015

Topliste: Vielspieler "Jörg" September 2015 (Version 4)

Nachricht von 08:03 Uhr, Jörg, 2 Kommentare

Oje, jetzt wird es richtig schwer, denn es gibt wirklich sehr gute Vielspielerspiele und es werden immer mehr. Allerdings halten sich viele Spiele nur über kurzem Zeitraum auf hohem Niveau. Einige... ...

Mittwoch 30.09.2015

Topliste: Partyspiele "Jörg" September 2015 (Version 4)

Nachricht von 12:41 Uhr, Jörg, - Kommentare

Was, Jörg und Partyspiele? Das passt doch gar nicht! Tja, mein Geschmack ist hier doch sehr spezial, denn entweder sagt mir ein solches Spiel zu oder eben nicht! Dennoch sind es einige Spiele,... ...

Donnerstag 06.02.2014

Aktualisierte Liste der Top-Spiele für Vielspieler (Version 2)

Nachricht von 13:52 Uhr, Jörg, - Kommentare

Note 10/10: Topspiel Agricola (Lookout Spiele)  - Jahr 2007 – ab 12 Jahre Caylus (Ystari)  - Jahr 2005 – ab 12 Jahre Puerto Rico – Jubiläumsausgabe... ...

Dienstag 21.01.2014

Top-Listen – Party Spiele (Version 2)

Nachricht von 11:32 Uhr, Jörg, - Kommentare

Jörg’ Wertungen Note 10/10: Topspiel Keine Nennung Note 9/10: Besonders lohnenswert Gift Trap (Heidelberger Spieleverlag)  - Jahr 2007 – ab 8 Jahre BAM!... ...

Samstag 18.01.2014

Vorstellung von BAM! (Pegasus Spiele) FSK 16

Nachricht von 12:46 Uhr, Jörg, - Kommentare

Wie cool wäre auch hier eine gameplay Sequenz doch den Mitspieler war es dann doch etwas zu "freizügig" sich hier zu präsentieren. Verständlich, denn dieses Partyspiel... ...

Donnerstag 16.01.2014

Neue Testberichte online

Nachricht von 09:00 Uhr, Jörg, - Kommentare

Anstatt jedes Spiel als News darzustellen, folgt hier wieder einmal eine gesammelte Info! Seit heute gibt es wieder einige Berichte und wir hoffen, dass für Jeden etwas dabei ist. Zumindest sind... ...

Mittwoch 02.10.2013

Pegasus Neuheiten 2013 - Berna und Smuker berichten über ihre Ersteindrücke der Neuheiten von Pegasus Spiele (Audiopodcast #12)

Nachricht von 07:50 Uhr, Smuker, - Kommentare

Der Pegasus Verlag ist nicht alzu weit weg von uns und wir sind von Zeit zu Zeit beim Prototypentesten auch Gast beim Verlag bzw. bei den Redakteuren. Auch besuchen wir in den letzten paar Jahren immer... ...

Weiter zu allen News