Noch nicht angemeldet!   |   Neu Registrieren!   |  
   Passwort vergessen?

Testbericht vom 20.12.2016 - von Jörg

Cortex Challenge - Kids




Details


Verlage:
Genres:
Spielmechaniken:
Release:
2016

Anzahl der Spieler:
2 bis 6 Spieler

Spielzeit:
15 Minuten

Altersfreigabe:
Frei ab 6 Jahre

Durchschnittswertung:
7/10 bei 1 Bewertungen



Bestellen





vorstellung vom 09.08.2016

Mallorca 2016 Video: Cortex Challenge Reihe (asmodee) - Essen 2016

Mallorca 2016 Video: Cortex Challenge Reihe (asmodee) from Cliquenabend on Vimeo.

Kurze Werbepause :-) noch 15 Sekunden

Vorwort

Komische Box und davon gibt es zum Zeitpunkt der Veröffentlichung (Herbst 2016) gleich drei davon. Auf den ersten Blick lassen sich die Boxen nur farblich unterscheiden, erst auf den zweiten Blick erkennt man bei zwei Boxen den Zusatz „Geo“ bzw. „Kids“.

Spiele bei denen man schnell agieren muss und auch etwas den Kopf anstrengen muss sind nach wie vor sehr beliebt und in diesem Bericht stellen wir euch die „Kids“ Box vor.

Spielablauf:

Neben den Aufgabenkarten sind plastische Karten enthalten und was das bedeutet wird einem klar, wenn man diese Karten anfasst. Wölbungen und Muster sollen einem auf das Motiv hinweisen und da die Karten alle ähnlich sind ist das gar nicht so einfach. Vor der Partie sollte somit jeder Spieler jeder Karte einen Fühltest unterziehen.
Jeder Spieler hat das Ziel sein Gehirnpuzzle aus vier Puzzleteilen zu vervollständigen, so dass unterschiedliche Aufgaben zu lösen sind.

Die Aufgabenkarten (inkl. Tast-Herausforderung für die separat verdeckt liegenden plastischen Karten) werden gemischt und von diesem verdeckten Stapel ziehen dann die Spieler jeweils eine Karte und die darauf hinterlegte Aufgabe gilt es zu lösen. Wer die Lösung kennt, legt schnell seine Hand darauf und mit der korrekten Antwort erhält er diese auch. Mit zwei identischen Karten darf man auch mit dem Zusammenpuzzeln eines Teils beginnen.
Bei einer falschen Antwort setzt er in der nächsten Runde aus.

Welche Aufgaben gibt es?

Gedächtnis:
Hierbei muss der Spieler seine Hand auf die Karte legen und dann ohne hinzusehen die darauf abgebildeten Motive nennen.

Labyrinth:
Welcher Pfad führt aus dem Labyrinth?

Ausnahme:
Welches Bild passt nicht?

Koordination:
Jede Hand wird einer Farbe und jedem Finger eine Zahl zugeordnet. Jetzt heißt es schnell sein um die Abbildung bei sich darzustellen.

Paare:
Welche Abbildung ist doppelt vorhanden?

Häufigkeit:
Welche Abbildung ist auf der Karte am häufigsten zu sehen?

Abstraktion:
Welches Teil passt exakt in die Abbildung?

Tast-Herausforderung:
Die Mitspieler wählen eine plastische Karte die der Spieler erkennen muss.

s Meinung:

Ich mag Gedächtnisspiele und insbesondere auch Solo- und Logikspiele. Hier habe ich aber gleich mehrere Mitspieler am Tisch sitzen, die versuchen die vorgegebene Aufgabe schnellstmöglich zu lösen.
Aufgrund der Vielzahl unterschiedlicher Aufgaben nicht immer einfach und zumeist bin ich zu langsam. Spaß macht mir das Spiel aber auf jeden Fall und oft bleibt es nicht bei einer Partie, da viel zu schnell eine Partie zu Ende ist.
Wichtig ist hier allerdings die Gruppe der Spieler, denn mit Jung und Alt am Tisch zu sitzen bringt nur Frust und Nachteile mit sich. Gerade weil man nicht nur schnell überlegen muss sondern auch schnell seine Hand auf die Karte legen muss.
Diesen Nachteil bringen auch die anderen Boxen mit sich, so dass sich dieser Text bis an diese Stelle wiederholt.

Im Hinblick auf die Aufgaben ist diese Edition sehr ähnlich mit der klassischen Version. Die Bilder sind allerdings kindgerecht, schließlich ist das Spiel ab 6 Jahre.
Auch wenn nicht jede Aufgabe auf die Schnelle zu lösen ist hatten die Kinder ihren Spaß. Schwierig wird es allerdings, wenn Erwachsene mitspielen, denn je nach Aufgabe haben sie durchaus einen Vorteil. Es ist somit wichtig zu wissen, mit wem bzw. in welcher Gruppe das Ganze gespielt wird. Wie auch die anderen Editionen würde ich es nur zu dritt bzw. zu viert spielen und ähnlich hoch wie die klassische Edition stufe ich auch den Spielspaß ein.

Jörg Köninger für cliquenabend.de

GESAMT-
WERTUNG:
7/10
Kids gerechte Aufgaben! Genauso reizvoll wie die klassische Ausgabe!
Erklärung zur Wertung: 1-2 Ungenügend,   3 Mangelhaft,   4 Nicht lohnenswert,   5 Durchschnittsspiel,
6-7 Reizvoll,   8 Sehr gut,   9 Besonders Lohnenswert,   10 Topspiel

Bilder









Momentan sind zu diesem Spiel noch keine Videos vorhanden.

Ähnliche Spiele

Per Doppelklick auf das Cover könnt Ihr zum Test des ähnlichen Spiels springen:

Leserkommentare

Noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben:

Bitte zuerst Registrieren


News

RSS

Aktuelle News

Dienstag 20.12.2016

Neue Berichte online ... Schwerpunkt Kinder / Familie

Nachricht von 21:18 Uhr, Jörg, - Kommentare

Der eine oder andere sucht noch? ..... Das Weihnachtsgeschenk für Kind/er bzw. Familie. Grund genug noch einmal ein paar Berichte zum Jahresende zu veröffentlichen. Für Vielspieler gab... ...

Mittwoch 10.08.2016

Mallorca Podcast 2016 (Smuker, Bernadette, Nicole, Matthias) - Das 4er Gespann erzählt von den kommenden Spielen … Podcast #24

Nachricht von 09:27 Uhr, Smuker, 4 Kommentare

Wir sind mal wieder aus Mallorca zurück und haben uns Online an einem virtuellen 4er Tisch zusammengesetzt um unseren epischen Podcast für euch aufgenommen in denen wir euch erzählen... ...

Dienstag 09.08.2016

Mallorca 2016 Video: Cortex Challenge Reihe (asmodee)

Nachricht von 09:39 Uhr, Smuker, 3 Kommentare

Asmodee brachte zu unserem Mallorca Prototypen Event die gerade frisch eingetroffene Spielereihe "Cortex Challenge" mit. Wir konnten sie vor Ort somit kennenlernen und vergleichen. In diesem... ...

Weiter zu allen News