Noch nicht angemeldet!   |   Neu Registrieren!   |  
   Passwort vergessen?

Testbericht vom 24.07.2016 - von Jörg

Connis erste Spiele




Details


Verlage:
Genres:
Spielmechaniken:
Release:
2016

Anzahl der Spieler:
2 bis 4 Spieler

Spielzeit:
15 Minuten

Altersfreigabe:
Frei ab 3 Jahre

Durchschnittswertung:
8/10 bei 1 Bewertungen



Bestellen





vorstellung vom 01.07.2016

Elias Gameplay TEIL 75: Connis erste Spiele (Kosmos)

Elias Gameplay TEIL 75: Connis erste Spiele (Kosmos) from Cliquenabend on Vimeo.

Vorwort

Eine Spielesammlung für die ganz jungen Spieler ist nicht immer einfach zu finden. Oft scheitert es am Material oder an den Spielen. Mit Connie hoffte ich genau das richtige Spiel gefunden zu haben, zumal meine Kinder diese TV-Serie immer wieder gerne schauen und mit knapp 3 und 5 Jahren genau die richtigen Spieler sind, um diese Sammlung für Kinder ab 3 Jahren mit mir zu testen.

Spielablauf:

Dabei besteht diese Spielesammlung aus vier Spielen, bei denen unterschiedliche Mechanismen und die Hauptfiguren der Serie zum Einsatz kommen.
Spiel 1 ist ein einfaches Laufspiel, bei dem mit einem Symbolwürfel geworfen wird. Die Spieler ziehen dabei immer auf das angezeigte Symbol und hoffen natürlich möglichst als Erster ins Ziel zu ziehen.
In Spiel 2 spielt die Farberkennung und –zuordnung eine Rolle. Hier werden je nach Würfelwurf farbige Spielsteine in Schablonen platziert. Man spielt gemeinsam und hofft natürlich nicht das Symbol mit der Connie zu würfeln, da sonst die Spielfigur auf einer separaten Laufleiste nach vorne zieht. Fragt sich nur wer schneller ist bzw. mehr Glück hat.
Spiel 3 ist ein Memo mit Bildern aus der Serie und insgesamt 18 Bildpaaren.
Bei Spiel 4 werden je nach Farbe und Symbol Spielfiguren auf einzelnen Farbfeldern nach vorne gezogen. Hier ist mehr Taktik erforderlich, denn die Spieler hoffen mit einer Figur als Erste auf das Endfeld zu ziehen.

s Meinung:

Eine Spielesammlung für Kinder ab drei Jahre! Das trifft absolut zu und mit vier enthaltenen Spielen haben die Kinder ihre Freude, naja, mal abgesehen vom letzten Spiel, bei dem das Taktieren eher zu einer Glückslotterie wird. Die Spiele sind gelungen und sogar meine fast dreijährige Tochter kann drei der vier Spiele auf Anhieb. Aber auch Elias ist mit seinen fünf Jahren sofort dabei und hat natürlich gerade beim Memospiel Vorteile ggü. jüngeren Kindern.
Mit der Materialqualität bin ich zufrieden und die einzelnen Spiele werden kurz aber ausreichend in der Anleitung erklärt. Alles was man sich wünscht.
Eines ist aber immer ganz besonders toll und zwar wenn die Kinder von alleine das Spiel aus dem Schrank holen und ohne Unterstützung eines Erwachsenen spielen können. Das ist der Pluspunkt der letztlich auch zu einem sehr guten Ergebnis geführt hat.
Eine sehr gute Spielesammlung für Kinder zwischen 2 bzw. 3 und 5 Jahren.

Jörg Köninger für cliquenabend.de

GESAMT-
WERTUNG:
8/10
Sehr gute Spielesammlung für die ganz jungen Spieler!
Erklärung zur Wertung: 1-2 Ungenügend,   3 Mangelhaft,   4 Nicht lohnenswert,   5 Durchschnittsspiel,
6-7 Reizvoll,   8 Sehr gut,   9 Besonders Lohnenswert,   10 Topspiel

Bilder



























Momentan sind zu diesem Spiel noch keine Videos vorhanden.

Ähnliche Spiele

Leserkommentare

Noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben:

Bitte zuerst Registrieren


News

RSS

Aktuelle News

Sonntag 24.07.2016

Neue Berichte online

Nachricht von 22:08 Uhr, Jörg, - Kommentare

Videos ohne Ende und so langsam erreichen wir sogar die 3000er Marke! Zwischendurch gibt es ja wie gewohnt immer die eine oder andere News und dieses Mal sind es wieder viele neue Berichte (vgl. Hauptseite... ...

Freitag 01.07.2016

Elias Gameplay TEIL 75: Connis erste Spiele (Kosmos)

Nachricht von 16:21 Uhr, Jörg, - Kommentare

Eine Spielesammlung für die ganze jungen Spieler ab drei Jahre und ein guter Einstieg in die Spielewelt. Enthalten sind vier Spiele und diese stelle ich euch zusammen mit Elias in verschiedenen... ...

Weiter zu allen News