Noch nicht angemeldet!   |   Neu Registrieren!   |  
   Passwort vergessen?

Testbericht vom 08.09.2016 - von Jörg

Pachisi - The Secret Life of Pets




Details


Verlage:
Genres:
Spielmechaniken:
Release:
2016

Anzahl der Spieler:
2 bis 4 Spieler

Spielzeit:
20 Minuten

Altersfreigabe:
Frei ab 6 Jahre

Durchschnittswertung:
5/10 bei 1 Bewertungen



Bestellen





Vorwort

Zur Abwechslung mal ein Mitbringspiel für Kinder und ausgehend vom Titel dürfte der Name „The Secret Life of Pets“ bekannt sein, denn der Film ist gerade bei der jungen Generation beliebt.

Mit der Ergänzung Pachisi und dem Blick auf das Cover dürfte manch einer ahnen, was ihn erwartet: Eine Variante von „Mensch ärgere Dich nicht“!

Spielablauf:

Als Figuren kommen die Tiere aus dem Film zum Einsatz, so dass jeder Spieler entweder mit Terrier Max, Mischling Duke, Katze Chloe oder Spitz Gidget spielt. Ziel ist es auf einem Rundkurs, in Anlehnung des Klassikers, alle Figuren in die Felder zu führen.
Es wird reihum gespielt und gewürfelt und wie hoffentlich bekannt kommt man mit einer 6 aus seinem Häuschen heraus.
Drei Besonderheiten kennzeichnen den weiteren Ablauf:
Stehen zwei „eigene“ Figuren auf demselben Feld bilden diese eine Blockade, die kein Spieler überwinden kann.
Auf Knochenfeldern kann man nicht hinausgeworfen werden und auf einem Snowballfeld muss man seine Figur um ein Feld zurückziehen.

s Meinung:

Im Vorfeld war zumindest mir klar was mich hier erwartet und da die Kinder schon Mensch ärgere Dich nicht kannten, war es einfach in die Partien einzusteigen und die ein oder andere Neuerung (insbesondere Felder) zu erklären. Sofern man Fan des Films ist, wird man bei der Wahl seiner Figuren durchaus wählerisch sein.
Spielerisch ist das Ganze nicht mehr als eine Variante von Mensch ärgere Dich nicht. Jeder kann somit durchaus selbst entscheiden, ob man das Spiel jetzt haben muss oder nicht. Schade nur, dass der Spielplan als Puzzleplan und die aufgesteckten Figuren und damit verbunden die Plättchen viel zu dünn sind. Gerade wenn man mit etwas jüngeren Spielern (offiziell ist das Spiel ab 6 Jahre) spielt, kann gerne mal eine Ecke eindrücken.

Jörg Köninger für cliquenabend.de

GESAMT-
WERTUNG:
5/10
"In Anlehnung an den Film eine Variante von Mensch ärgere Dich nicht. Kann man spielen, muss man aber auch nicht!"
Erklärung zur Wertung: 1-2 Ungenügend,   3 Mangelhaft,   4 Nicht lohnenswert,   5 Durchschnittsspiel,
6-7 Reizvoll,   8 Sehr gut,   9 Besonders Lohnenswert,   10 Topspiel

Bilder












Momentan sind zu diesem Spiel noch keine Videos vorhanden.

Ähnliche Spiele

Leserkommentare

Noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben:

Bitte zuerst Registrieren


News

RSS

Aktuelle News

Donnerstag 08.09.2016

Neue Spielberichte online

Nachricht von 20:52 Uhr, Jörg, 8 Kommentare

Der erste Schwung der noch offenen Spielberichte schalte ich hiermit frei. Einige sind auch mit einem Video hinterlegt, so dass man sich gleich ein (noch besseres) Bild von diesem Spiel machen kann.... ...

Weiter zu allen News