Noch nicht angemeldet!   |   Neu Registrieren!   |  
   Passwort vergessen?

Testbericht vom 29.12.2015 - von Jörg

Rumms - Voll auf die Krone!




Details


Verlage:
Autoren:
Genres:
Spielmechaniken:
Release:
2015

Anzahl der Spieler:
2 bis 4 Spieler

Spielzeit:
20 Minuten

Altersfreigabe:
Frei ab 7 Jahre

Durchschnittswertung:
6.5/10 bei 2 Bewertungen



Bestellen





preview vom 02.11.2015

Essen 2015: Rumms - Gameplay (Kosmos)

Essen 2015: Rumms - Gameplay (Kosmos) from Cliquenabend on Vimeo.

Vorwort

Rumms wurde ursprünglich unter dem Name Cube Quest veröffentlicht und mit frischen Farben und einem „interessanten“ Namen erschien es 2015 bei Kosmos.
Bereits beim Spielaufbau stellt sich die Frage, ob man das Spiel eher auf dem Tisch oder auf dem Boden spielen will bzw. soll, denn das Schnippspiel für Familien bzw. Kinder ab 7 Jahren kommt ohne Bande aus.

Spielablauf:

Vor dem Spiel bilden die Spieler erst einmal zwei Teams und ein Spieler (bzw. Team) übernimmt die Rolle der Drachenritter (blaue Würfel) und das andere die Löwenritter (rote Würfel).
Die drei Spielmatten legt man zusammen und darauf erkennt man bereits die beiden Königreiche, getrennt durch eine Mauer.
Jeder Spieler nimmt sich (sofern Einsteigerspiel gewählt) seinen Königswürfel, sowie vier Raubritter- und 12 Troll-Würfel. Diese Würfel platziert man in sein Königreich, wobei der König in die Burg zu stellen ist. Man baut sich quasi seinen Angriffs- und Verteidigungsschirm und das offen oder durch Spielschachtel in der Mitte getrennt vom Mitspieler bzw. anderen Team.
Auf den Würfel der Trolle und Raubritter erkennt man Freiseiten (anfangs so positioniert) aber auch Gefangenseiten. Dazu später mehr!
Die Spieler der Teams schnippen abwechseln mit ihren Würfeln um nicht nur möglichst viele Würfel des Gegners vom der Matte zu katapultieren, nein, sie versuchen insbesondere den König raus zu werfen, um das Spiel zu gewinnen. Von besiegten Würfeln spricht man, wenn sie außerhalb der Matte landen. Liegen Würfel mit der Gefangenseite im Königreich des Gegners wird gewürfelt, um festzustellen, ob sie sich befreien oder doch durch Gefangenschaft aus dem Spiel kommen.
Das klingt ja gar nicht so schwer, doch mit Blick auf die bisher nicht verwendeten Würfel wird das Spiel abwechslungsreicher, denn nach Punktesystem kann sich jeder Spieler bzw. jedes Team seine Armee zusammenstellen. Mit Drachen & Löwen hat man zusätzliche Schnippversuche (dafür kosten sie doppelt so viele wie Trolle), mit Spionen kann man sich im gegnerischen Gebiet verstecken und an andere Positionen wieder erscheinen , mit Herzwürfel kann man besiegte Würfel heilen und mit Eiswürfel kann man Gegner erst einmal bewegungsunfähig machen.

s Meinung:

Um die Frage vom Vorwort zu beantworten: Abhängig von den Mitspielern (Schnippstärke), dem Platz auf dem Tisch und dem Alter der Kinder sollte man das Spiel besser gleich auf dem Boden spielen. In diesem Schnippspiel ohne Bande versucht man den gegnerischen König (Würfel) von der Matte und seinem Königreich zu schnippen. Dabei sieht „Rumms“ mit der seltsamen Ergänzung „Voll auf die Krone“ rein äußerlich überhaupt nicht wie ein Schnippspiel aus.
Je nach Motivation der Spieler geht man taktisch zu Werke oder schießt dem Mitspieler bzw. dem gegnerischen Team die Würfel um die Ohren.
Dabei spielt man immer 1 gegen 1 oder mit zwei Teams gegeneinander. Damit es nicht schnell langweilig wird gibt es in diesem Spiel einige Extrawürfel mit Sonderfähigkeiten, so dass zu Beginn jeder bzw. jedes Team seine eigene Armee zusammenstellen kann. Wer sich bisher mit Schnippspielen überhaupt nicht auskennt lernt es hier, doch im Gegensatz zu vielen anderen Spielen bei denen eine Scheibe geschnippt wird sind es hier Würfel. Das erhört den Glücksfaktor immens, zumal oft auch die Seite des Würfels nach dem Schnippen entscheidet, ob man weiterspielen kann bzw. darf.
Wer ein wirklich einfaches Spiel ohne viel Regelwerk sucht ist hier genau richtig, so dass sich das Spiel eher an jüngere Spieler orientiert. Die Spieldauer ist recht kurz und sind die Finger noch nicht blau angeschwollen ist jeder bereit erneut weitere Partien zu absolvieren. Auf Dauer wünscht man sicher aber unbedingt neue Würfel und damit Sonderfähigkeiten. Also Kosmos, ran an die Erweiterung!

Jörg Köninger für cliquenabend.de

GESAMT-
WERTUNG:
7/10
Einfaches Schnippspiel mit Würfel! Mit ergänzenden Regeln und Würfel kann man dabei auch seine eigene Armee zusammenstellen!
Erklärung zur Wertung: 1-2 Ungenügend,   3 Mangelhaft,   4 Nicht lohnenswert,   5 Durchschnittsspiel,
6-7 Reizvoll,   8 Sehr gut,   9 Besonders Lohnenswert,   10 Topspiel

s Meinung:

"Rumms - Voll auf die Krone!" richtet sich eher an Kinder bzw. Geschicklichkeitsspiel-Anfänger sowie auch Party- und Fun-Spiel Freunde. Die Spielregeln sind ziemlich einfach, es handelt sich um ein Würfelschnickspiel (welches somit einen ziemlich hohen Glücksfaktor besitzt), das Spielmaterial sorgt für eine entsprechende Haptik und das Spiel ist schnell gespielt.

Gerade in Jux- und Gaudirunden sorgt man mit diesem Spiel für viel Aufmerksamkeit und passende Kommentare beim Spielen. Durch die Kommentare, Emotionen und den Glücksmoment des Endresultats des Würfels kommt hier Spannung und Spielspaß auf. Das ist aber natürlich nichts für jedermann.

Gerade in "gepfefferten" Runden lohnt es sich das Spiel gleich auf den Boden zu spielen, da man sich sonst ständig nach den Würfeln bückt und man merkt das der Verlag vor allem erstmal die "Jugend" damit ansprechen möchte.

Vergleicht man es mit anderen Geschicklichkeitsspielen, so wird Rumms relativ schnell die Aufmerksamkeit verlieren, da hier der Glücksfaktor einfach zu hoch ist. Gerade bei Geschicklichkeitsliebhabern ist das Spiel somit schnell wieder verschwunden. Jedoch schließt es ideal die Lücke zu Gelegenheitsspielern und Kindern, die bei schwierigen Geschicklichkeitsspielen mit weniger Glück deutlich öfter frustriert sind, da sie keine Chance haben.

Wer also Spiele wie Kosakenschubsen, Crokinole oder ähnliche mag, wird hier nicht glücklich. Wer allerdings keine Mitspieler findet, da keiner mit ihm spielen möchte, da man keine Chancen besitzt zu gewinnen oder jüngere Mitspieler an das Geschicklichkeitsspiel heranführen möchte, der sollte einen Blick wagen.

Andreas Buhlmann für cliquenabend.de

GESAMT-
WERTUNG:
6/10
Schönes Kinder-Geschicklichkeitsspiel mit hohem Glücksfaktor.
Erklärung zur Wertung: 1-2 Ungenügend,   3 Mangelhaft,   4 Nicht lohnenswert,   5 Durchschnittsspiel,
6-7 Reizvoll,   8 Sehr gut,   9 Besonders Lohnenswert,   10 Topspiel

Bilder














Videos

preview vom 02.11.2015

Essen 2015: Rumms - Spielerklärung (Kosmos)

Essen 2015: Rumms - Spielerklärung (Kosmos) from Cliquenabend on Vimeo.

preview vom 01.10.2015

Essen 2015 Videovorschau: Kosmos Neuheiten 2015 - Matthias und Smukers Ersteindrücke - Essen 2015

Essen 2015 Videovorschau: Kosmos Neuheien 2015 - Matthias und Smukers Ersteindrücke - Essen 2015 from Cliquenabend on Vimeo.


Ähnliche Spiele

Leserkommentare

Noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben:

Bitte zuerst Registrieren


News

RSS

Aktuelle News

Dienstag 29.12.2015

Neue Berichte online

Nachricht von 07:41 Uhr, Jörg, - Kommentare

Guten Morgen :-) Nach einer Vielzahl an Videos folgen jetzt wieder neue Berichte und es dürfte für jeden etwas dabei sein. Ich wünsche viel Spaß beim Lesen.  Gruß... ...

Montag 02.11.2015

Essen 2015: Rumms - Gameplay (Kosmos)

Nachricht von 16:08 Uhr, Smuker, - Kommentare

Dieses Jahr konnte man auf der ESSEN Messe bei einigen Verlagen auch neue Schnickspiele entdecken. Darunter befand sich auch "Rumms" vom Kosmos Verlag. Dieses ist ein 2-4 Personenspiel und... ...

Essen 2015: Rumms - Spielerklärung (Kosmos)

Nachricht von 16:05 Uhr, Smuker, - Kommentare

Dieses Jahr konnte man auf der ESSEN Messe bei einigen Verlagen auch neue Schnickspiele entdecken. Darunter befand sich auch "Rumms" vom Kosmos Verlag. Dieses ist ein 2-4 Personenspiel... ...

Donnerstag 01.10.2015

Essen 2015 Videovorschau: Kosmos Neuheiten 2015 - Matthias und Smukers Ersteindrücke

Nachricht von 09:39 Uhr, Smuker, - Kommentare

Der Kosmos Verlag hat uns dieses Jahr wieder zum großartigen Pressetag vor der Messe eingeladen und so konnten wir die gesamten Neuheiten noch vor der Messe kennenlernen und spielen. Am Morgen danach... ...

Weiter zu allen News