Noch nicht angemeldet!   |   Neu Registrieren!   |  
   Passwort vergessen?

Spieltest: Chicago Poker (Phalanx Games)

spiel   |   Di. 08.04.2008, 19:24 Uhr   |   Jörg   |   Kommentare (0)   |   Bookmark and Share

Was gibt es schöneres als einmal im Monat oder auch häufiger eine Runde zu Pokern. Dabei Freunde zu treffen und ein schönes Glas W…..asser zu trinken! Doch nicht jeder kennt sich im Pokern aus und oftmals sitzt man trotz vorheriger Ankündigung nur zu zweit oder zu dritt am Tisch. Was nun? Gibt es Alternativen? Auch kann nicht jeder mit dem Betriff „Pokern“ etwas anfangen (auch wenn es fast täglich im Fernsehen läuft), ………….was läge also näher, als das Spiel in einer lustigen Art und Weise zu präsentieren?! Poker und lustig? Das geht doch nicht! Was soll das sein? Fragen über Fragen und sicherlich sind einige jetzt neugierig, was für ein Spieltest jetzt folgt! In „Chicago Poker“ schlüpfen die Spieler in die Rolle berühmter Gangsterbosse wie Al Capone oder Frank Yale der 20er Jahre. Zwar spielt das Geld hier in Chicago eine große Rolle, doch Bars, Jazz-Clubs, Brauereien und Spielhöllen sind noch attraktiver.


Quelle:  Zum Spieltest

<< nächst ältere   |   News Archiv   |   nächst neuere >>

0 Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben:

Diese News ist lter als 788 Tage.
Kommentieren nicht mehr mglich...