Noch nicht angemeldet!   |   Neu Registrieren!   |  
   Passwort vergessen?

SATOR AREPO TENET OPERA ROTAS

allgemein   |   So. 18.07.2010, 11:54 Uhr   |   Jörg   |   Kommentare (8)   |   Bookmark and Share

Über das Spiel haben wir bereits berichtet (Test + Video). Auch über die Sonderedition in Essen gab es eine News. Jetzt folgt vom Verlag auch die offizielle Info und ein Video zur Sonderedition (Quelle) Sator's Deluxe features: >The box is in genuine leather, with bookstyle opening and metal studs: >Metal elements and brass key; >Hot printing of SATOR's logo; >Hand painted miniatures; >Numbered copies with hot printing; >5 languages booklet; >Available in several leather colors (brown, black, grenade and others). Just 200 Numbered copies. Per order without a specific box color request, the price will be Euro 150,00. It's also possible to order an exact color, if existing, at the price of Euro 170,00. Carriage is not included in this offer. Since it is a precious object, we ask payment in advance at order receipt. For payment details, please contact vallerga@scribabs.it


Quelle:  Video zur Sonderedition

<< nächst ältere   |   News Archiv   |   nächst neuere >>

8 Kommentare

Jörg (Jörg Köninger) , 18.07.2010, 12:04 Uhr
Nach dem tollen Video freue ich mich noch mehr auf mein vorbestelltes Exemplar!
Tom13 (Tom Hammer) , 18.07.2010, 14:43 Uhr
150 bis 170 Kekse ist aber ein wirklich stolzer Preis für ein paar bemalte Figürchen und dem (zugegebenermaßen schicken) Schnick-Schnack-Ledereinband... - der Rest des Spiel ist doch aus dem gleichem Material wie die Standardausgabe, oder?
Jörg (Jörg Köninger) , 18.07.2010, 15:18 Uhr
Sicherlich an der Schmerzgrenze aber das Spiel gefällt mir immer noch sehr gut so dass ich es kaufe und vorbestellt habe.
Smuker (Andreas Buhlmann) , 18.07.2010, 16:22 Uhr
Ja 150 Euro ist nicht gerade wenig. Aber Leder ist halt nicht gerade billig und Metall hat auch seinen Preis (Schlüssel und Einband). Die Figuren haben wir in Nürnberg bemalt gesehen und sie waren wirklich schön bemalt und nicht billig in Masse. Wir Cliquenabendler fanden diese Deluxeausgabe so gut, dass sowohl Jörg als auch ich eine bestellt haben.
Mistub (Michael Stubenrauch) , 18.07.2010, 22:09 Uhr
Da der Rest des Spielematerials wie beim ursprünglichen Spiel tatsächlich nur aus Pappe besteht,und die 4 Figuren mit Zubehör schnell selbst zu bemalen sind, bleibt der Preis wirklich nur noch für die Box. Das ist mir absolut zu wenig für den Preis
Smuker (Andreas Buhlmann) , 18.07.2010, 22:26 Uhr
Naja ein Schnäppchen ist es sicher nicht. Aber die SATOR Fans freuen sich schon drüber. Die 200 Stück bekommt er sicherlich los :-).
Tom13 (Tom Hammer) , 19.07.2010, 19:26 Uhr
Es sei Dir ja gegönnt, Jörg - was tut (zahlt) man nicht alles für ein Spiel, in das man einen Narren gefressen hat!? ;)
... und ein starker Blickfang im Spieleregal ist es wohl allemal!

@ Andreas: Stimmt! die Spielergemeinde lauert ja immer auf solche "edlen" und leicht "überteuerten" Stücke (siehe Jörg ;) )
Jörg (Jörg Köninger) , 19.07.2010, 19:39 Uhr
;-), zum Glück gibt es nicht so viele dieser edlen Stücke jedes Jahr

Kommentar schreiben:

Diese News ist lter als 788 Tage.
Kommentieren nicht mehr mglich...