Noch nicht angemeldet!   |   Neu Registrieren!   |  
   Passwort vergessen?

Ravensburger und alea kündigen Frühjahrsneuheiten für 2022 an

spiel   |   So. 16.01.2022, 10:00 Uhr   |   Mathias   |   Kommentare (0)   |   Bookmark and Share

Mehr zum Thema

Klicke eines der folgenden Schlagworte an um nach weiteren Inhalten zu suchen:

Der Verlag Ravensburger hat in einer Presseinformation die Frühjahrsneuhten für 2022 im Bereich der Spiele bekannt gegeben.

Los geht es mit einem vierten Fall in der echoes-Reihe mit Der Ring.Ein antikes Erbstück stürzt eine junge Frau ins Unglück. Was stimmt nicht mit diesem Schmuckstück? Das Echo der Vergangenheit birgt die Wahrheit über einen Fluch, der auf dem Ring lastet.

In „echoes“ tauchen die Spieler:innen in spannende Geschichten ein und das über den Hörsinn. Dazu braucht es nicht nur ein ausgezeichnetes Erinnerungsvermögen, sondern auch Kombinationsgeschick - und vor allem ein feines Gehör. 24 stimmungsvoll illustrierte Karten liefern bruchstückhafte, teils versteckte Hinweise in hochwertiger Hörspielqualität. Hinter jeder Abbildung stecken essenzielle Geräusche oder Teile eines Gesprächs. Mit der kostenlosen „echoes“ App (für iOS und Android) können die Spieler:innen diesen lauschen, sobald sie ihre Handykamera über das Spielmaterial bewegen, und anschließend in die hoffentlich richtige Reihenfolge bringen. „echoes“ ist in sechs Kapitel unterteilt, denen man die jeweils drei richtigen Objektkarten zuordnen muss. Die App liefert bei Bedarf nicht nur Hilfestellung und verrät, ob die Reihenfolge richtig ist, sie schafft auch gleichzeitig die für den jeweiligen Fall passende Atmosphäre.

Wichtiger Hinweis: echoes kann auch mit Smartphones gespielt werden, die nicht die technischen Voraussetzungen erfüllen. Hierfür gibt man die dreistelligen Codes auf der jeweiligen Karte ein, anstatt sie mit der Handykamera abzuscannen.

Marvel Fans aufgepasst: Wer ist der/die größte Schurke:in m Marvel Universum? Die Spieler:innen tauchen in das Marvel Universum ein und schlüpfen in die Rollen bekannter Bösewichte. Als Thanos, Hela, Ultron, Killmonger und Taskmaster treiben sie ihr Unwesen und verfolgen ihr ganz persönliches, düsteres Ziel. Jeder Bösewicht zieht die eigene Spielfigur zu verschiedenen Orten und führt dort die angegebenen Aktionen aus. Schicksal-Karten stellen die Schurken vor Herausforderungen. Gewieft müssen die Spieler:innen ihre Spezialfähigkeiten nutzen, um ihren Bösewicht noch stärker zu machen. Nur der durchtriebenste Marvel-Bösewicht kann dieses Spiel gewinnen. Marvel Villainous ist ein eigenständiges Spiel und nicht mit den Disney Villainous Spielen kombinierbar.

In Villainous: Böse Machenschaften, der vierten eigenständigen Erweiterung, übernimmt jede Person die Kontrolle über einen von drei Disney-Charakteren, jeder ein Bösewicht in einem anderen Disney-Film, hier Lady Tremaine (Cinderella), der Gehörnte König (Taran und der Zauberkessel) und Gaston (Die Schöne und das Biest). Jede Person hat ihr eigenes Schurkendeck, Schicksalsdeck, Spielerbrett und 3D-Charakter.

In einer Runde bewegt die aktive Person ihren Charakter an einen anderen Ort auf ihrem Spielertableau, führt eine oder mehrere der auf diesem Feld sichtbaren Aktionen aus (oft durch das Ausspielen von Karten aus der Hand) und füllt dann die eigene Hand auf vier Karten auf. Karten sind Verbündete, Gegenstände, Effekte und Zustände. Man muss diese Karten verwenden, um die einzigartige Gewinnbedingung zu erfüllen. Eine der Aktionen ermöglicht es den Spieler:innen, eine andere Person zu wählen, zwei Karten vom Schicksalsstapel dieser Person zu ziehen und dann eine davon auf dem Brett dieser Person zu spielen, wodurch zwei der vier Aktionsfelder an einem der Orte diesr Person abgedeckt werden. Das Schicksalsdeck enthält Helden, Gegenstände und Effekte aus dem Film dieses Bösewichts, und diese Karten ermöglichen es anderen Personen, sich mit diesem bestimmten Bösewicht anzulegen.

Im verrückten Labyrinth ziehen düstere Wolken auf . denn diesmal ist es gut, böse zu sein. Im „Villains Labyrinth“ - Villain heißt übersetzt Bösewicht oder Schurke - schlüpfen die Spieler:innen in die Rolle der bekannten Disney Bösewichte Ursula, Malefiz, Scar und Hades. Sie verschieben geschickt Wege und Wände, um zu den gesuchten Handlangern zu gelangen. Dabei kommen auch ihre ganz eigenen, durchtriebenen Fähigkeiten zum Einsatz - wenn auch nur einmalig: Hades aus dem Film Herkules zum Beispiel bekommt einen Wutanfall, mischt wild die obersten Karten der Mitspieler und verteilt sie willkürlich wieder. Die Meereshexe Ursula aus Arielle, die Meerjungfrau darf dank eines Bindungszaubers auf denselben Platz eines anderen Bösewichts springen. Und Scar aus König der Löwen hat einen Kraftschub und darf das Labyrinth gleich zweimal hintereinander verschieben. Wer als Erster alle Handlanger erreicht und es zurück zum eigenen Startfeld schafft, hat die schurkische Schieberei und damit den Wettstreit der dunklen Mächte gewonnen.

Es ist das Best-of-Bundle der beliebten Werwölfe-Reihe: mit den 32 stärksten Rollen aus Werwölfe Vollmondnacht, MorgenGrauen und Vampirdämmerung in einer Box - das Epic Battle kann beginnen. Bei diesem Bluffspiel wetteifern Werwölfe, Vampire und Dorfbewohner um den Sieg. Die Spieler:innen haben nur eine Chance, herauszufinden, zu welchem Team ihre Mitspieler:innen gehören. Meisterhaftes Täuschen und Tricksen ist gefragt - und das Durchschauen der Mitspieler:innen. Die kostenlose App für iOS und Android übernimmt die Rolle des Spielleiters und sorgt für die passende Stimmung. Auch in einer großen Runde mit bis zu zehn Personen lässt sich Werwölfe – Epic Battle gut spielen.

Wo steckt nur die Trompete der schönen Nofretete? Auch nach 25 Jahren ist Der zerstreute Pharao so verwirrt wie eh und je. Er hat in seinem Leben viele Schätze gesammelt und unter seinen Pyramiden versteckt. Doch leider hat er vergessen, was er wo vergraben hat. Im beliebten 3D-Familienspiel - zum 25-jährigen Jubiläum mit edler Silberfolie - bahnen sich die Spieler:innen als Schatzsucher:innen den Weg durch die schiebbaren Pyramiden, um die Schätze aufzuspüren. Findet eine Person eine gesuchte Kostbarkeit, darf sie die dazugehörige Karte behalten. Neben ein bisschen Glück ist ein gutes Gedächtnis ist gefragt. Denn zum einen muss man sich die Lage der verschiedenen Schätze einprägen, zusätzlich aber auch die Wege, die zu diesen führen. Trifft man unterwegs nämlich auf eine falsche Kostbarkeit, darf die nächste Schatzjäger:in ihr Glück versuchen. Und Vorsicht auch auf die Stolperfallen, die der Pharao eingebaut hat.

Neben der Profi-Variante, bei der man auch noch seine verlaufenen Forscher:innenkollegen retten muss, gibt es in der Jubiläumsausgabe eine neue Spielvariante: Zweimal im Spiel schlägt der Fluch der Sphinx zu und belegt einige Schätze mit einem bösen Zauber. Trifft eine Person auf einen verfluchten Schatz, bekommt sie am Ende Minuspunkte. Darüber hinaus gibt es auch eine Solo-Variante.

Bereits im letzten Jahre berichtet haben wir Euch von neuen alea-Titel Dungeons, Dice & Danger. Für die Spieler:innen geht es in die tiefsten Tiefen des Dungeon (dt. Kerker), wo unglaubliche Schätze schlummern. Aber leider auch furchterregende Monster. Gefahr droht, aber Reichtum und Ruhm locken. Und so bahnen sich die Spieler:innen den Weg durch den Kerker, verjagen mit den Würfeln Monster und sammeln auf gleiche Weise Schätze ein. Wer am Ende den größten Reichtum angesammelt hat, gewinnt.

Diese Neuheiten sollen alle im Januar und Februar erscheinen oder sind bereits aktuell im Handel zu bekommen. Eine Ausnahme bietet hier Werwölfe: Epic Battle, welches erst im Juni erscheinen wird.


Quelle:  Ravensburger

<< nächst ältere   |   News Archiv   |   nächst neuere >>

Spiele-Shop

Verknüpfte Spiele:

0 Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben:

Bitte zuerst Registrieren