Noch nicht angemeldet!   |   Neu Registrieren!   |  
   Passwort vergessen?

Brettspiel anstelle Navigationsgerät erhalten

offtopic   |   Fr. 12.01.2007, 09:18 Uhr   |   Smuker   |   Kommentare (1)   |   Bookmark and Share

In Berlin kam es neulich zu einem Ebaybetrug. Zum Ende vergangenen Jahres hatte ein 50-jähriger Hahnbacher beim Auktionshaus "ebay" ein "TOM-TOM-Navigationsgerät" im Wert von 400 Euro ersteigert. Ordnungsgemäß hat er den Betrag an den Verkäufer, der in Berlin wohnhaft ist, überwiesen und nun anstelle ein Paket mit einem Brettspiel erhalten. Der Hahnbacher erstattete bei der Polizei in Amberg Anzeige gegen den Betrüger. Tja, das sind immer so Situationen wo man immer wieder denkt, gut dass das nicht mir passiert. Wahrscheinlich war das Brettspiel auch noch net mal was tolles.


<< nächst ältere   |   News Archiv   |   nächst neuere >>

1 Kommentare

Lilran (Andreas Wilde) , 12.01.2007, 23:04 Uhr
Vielleicht war`s ja Scottlandyard, und der Kerl hatte sich das Navi sowieso nur für die Stadtreise nach London ersteigert...^^

Die Geschichte, ist ja schon ziemlich lustig und dreist...^^

Kommentar schreiben:

Diese News ist lter als 788 Tage.
Kommentieren nicht mehr mglich...