Noch nicht angemeldet!   |   Neu Registrieren!   |  
   Passwort vergessen?

Videospezial: SATOR AREPO TENET OPERA ROTAS (Prototyp)

allgemein   |   Mo. 07.07.2008, 06:52 Uhr   |   Jörg   |   Kommentare (4)   |   Bookmark and Share

Auf dem Heidelberger Burgevent 2008 hatten wir Gelegenheit den Prototyp SATOR AREPO TENET OPERA ROTAS (vormals: Muddle Maze) zu testen. Dabei stand uns Michael Kröhnert zur Verfügung, der in diesem Video die Entstehung und Abläufe erklärt. Das Video dauert 17 Minuten und das Spiel ist für mich bereits jetzt ein lohnender Tipp für die SPIEL 2008!!! Angaben zum Spiel: A game by Federica Rinaldiand Enrico Pesce produced by Scribabs and Post Scriptum Characters Illustrations by Pasquale Todisco Artwork by Paolo Vallerga DEUTSCHER Vertrieb: Heidelberger Spieleverlag 2 bis 4 Spieler, 45 - 60 Minuten, ab 8 Jahre
WMV-Video downloadbar hier


<< nächst ältere   |   News Archiv   |   nächst neuere >>

4 Kommentare

Michel (Michael Kröhnert) , 07.07.2008, 09:58 Uhr
Hab ich wirklich so einen Rundschädel - oder verzerrt das Video ein bisschen? Egal. Nur zur Sicherheit eine Anmerkung: Man darf im Spiel Plättchen mit fremden Figuren drauf nur dann drehen oder verschieben, wenn auch die eigene Figur auf diesem Plättchen steht (das könnte im Video missverstanden werden).

Und: das gezeigte Muster ist natürlich eher ein "Handmuster" als ein Prototyp - aber bei so einem Non-Stop-Event wie auf Burg Stahleck ist man schon mal etwas neben der Mütze, nicht wahr, Mario? ;)
Michel (Michael Kröhnert) , 07.07.2008, 10:01 Uhr
Und noch etwas: Kurz nach dem Videoclip-Dreh haben wir eine 4-Spieler-Partie gespielt, die wirklich mega-spannend und vollkommen gnadenlos verlief (auch die Wasserspeier wurden sämtlich eingesetzt). Also revidiere ich hiermit die im Clip gemachte Aussage, es sei zu zweit besser als zu mehreren.
Jörg (Jörg Köninger) , 07.07.2008, 17:24 Uhr
Vielen Dank für die Info. Den Wasserspeier musste ich natürlich gleich gegen Mario richten! Bei Prototypen muss man alle Möglichkeiten testen.
Vigoras (Mario Markiefka) , 07.07.2008, 17:49 Uhr
Da ist man mal ein bisschen Müde und wird gleich als Träumer deklariert. ;-) Sei froh das Du nicht mit dem Guinessbuchrekordhalter im Schnarchen auf einem Zimmer schlafen musstest. hehe. Wobei er hatte es wohl eher auf Jörg abgesehen. *schnauf* Er hats förmlich gerochen wenn sich Jörg mal auf Ohr hauen wollte.
Auf das Spiel bin ich jedenfalls sehr "heiß" auch wenn sich auf Grund der Müdigkeit und meines schlechten Abschneidens die Euphorie nicht unbedingt einstellen wollte.

Kommentar schreiben:

Diese News ist lter als 788 Tage.
Kommentieren nicht mehr mglich...