Noch nicht angemeldet!   |   Neu Registrieren!   |  
   Passwort vergessen?

Nürnberger Spielwarenmesse 2016: Kuhhandel (Ravensburger)

allgemein   |   Di. 02.02.2016, 19:37 Uhr   |   Jörg   |   Kommentare (8)   |   Bookmark and Share

Mehr zum Thema

Klicke eines der folgenden Schlagworte an um nach weiteren Inhalten zu suchen:

Der Kartenspielklassiker Kuhhandel erschien das erste mal 1985 und nun folgt ein Brettspiel dazu.

Hier erwarten Sie Viecher, Versteigerungen und noch viel mehr: Erhöhen Sie auf dem Markt den Wert Ihrer Tiere, schnappen Sie sich beim Sparschwein frisches Geld und versuchen Sie an der Losbude Ihr Glück! Ob im knackig-kurzen Einstiegsspiel oder im Profispiel für Kuhhandel-Kenner: Abwechslung ist garantiert! Denn 10 verschiedene Versteigerungen sorgen für immer wieder neue, spannende Partien. Und mit den Tierbabys kommt jetzt auch der Nachwuchs mit ins Spiel! Kuhhandel Brettspiel: Mehr Kuhhandel geht nicht.

vorstellung vom 02.02.2016

Nürnberger Spielwarenmesse 2016: Kuhhandel (Ravensburger)

Nürnberger Spielwarenmesse 2016: Kuhhandel (Ravensburger) from Cliquenabend on Vimeo.


<< nächst ältere   |   News Archiv   |   nächst neuere >>

Spiele-Shop

Verknüpfte Spiele:

8 Kommentare

GourMeckle, 03.02.2016, 09:14 Uhr
Danke!
Bin sehr gespannt auf's tatsächliche Spielgefühl.

Schade, dass die Präsentationen der einzelnen Nürnbergneuheiten bei Euch und auch den meisten anderen Fachseiten bisher so extreeeem kurz ausfallen (einzige?Ausnahme bisher: Die Erklärung der Iello-Neuheit "Bunny Kingdom" auf bgg, das scheint übrigens ein sehr interessantes Spiel zu werden!).
Kommt (auch hier bei Euch) vielleicht noch etwas Ausführlicheres nach, oder sind die Verlagsvertreter in Nürnberg immer so kurzangebunden und kann man da die Spiele auch gar nicht anspielen?

Liebe Grüße!
Daniel
Jörg (Jörg Köninger) , 03.02.2016, 09:48 Uhr
Hi Daniel - die Spiele werden generell immer ganz kurz erklärt vor Ort - viele Pressevertreter aber insbesondere Fachhandelsvertreter wollen vor Ort nur ein paar Infos - kein Vergleich mit Essen - mir persönlich reicht das erst einmal - nur wenige Spiele kann und darf man überhaupt anspielen was üblich ist
GourMeckle, 03.02.2016, 13:08 Uhr
Hmmm..aber wenn professionelles Publikum wie Ihr dann doch mehr zu einem Spiel wissen will, würden sich die Verlagsvertreter/Erklärbären doch freuen, oder? Schließlich ist in Nürnberg doch weniger Stress = mehr Zeit als in Essen, oder täusch ich mich da? Oder sind die Verlagsvertreter in Nürnberg gar keine Erklärbären und KÖNNEN somit gar nicht viel über die Spiele sagen?

Achja, und habt Ihr Euch in Nürnberg "Bunny Kingdom" angeschaut? Klingt vielversprechend (finde ich)!
Jörg (Jörg Köninger) , 03.02.2016, 18:47 Uhr
Schon klar, aber in Nürnberg geht es mir um einen ersten Eindruck. Viele der Spiele sind noch im Prototypen-Stadium und das eine oder andere kann sich noch ändern. Weniger Zeit ist allerdings nicht. Du siehst ja wie viele Videos ich schon online gestellt. Bei den Ravensburger Neuheiten haben die Auszubildenden jährlich die Aufgabe die Spiele vorzustellen. Jeder Verlag macht das halt etwas anders ... siehst Du wenn in die nächsten Tagen ein anderer Verlag folgt. iello Spiele habe ich mir angeschaut - ich glaub da hat aber Andreas gedreht.
GourMeckle, 03.02.2016, 20:23 Uhr
Hey Jörg, ich weiss, dass Ihr total fleißig seid!! Da staune ich immer wieder, was Ihr neben Job und Familie auf die Beine stellt, und hoffe, dass Ihr dabei noch genügend Rihe für Euch selber und Eure Familien findet! Ihr seid meine Lieblings-Informationsquelle:-), aber ich denke, das habe ich ja schon oft gesagt.

Ich hatte mich jetzt einfach nur über die ja allgemein eher oberflächliche Nürnberg-Berichterstattung (also auf fast allen Fach-Websites) gewundert. Aber intensiveres Nachfragen Eurerseits "gehört sich" auf dieser ja anders ausgerichteten Messe wohl einfach nicht.

Freu mich auf Eure nächsten Videos:-)
GourMeckle, 03.02.2016, 20:25 Uhr
Rihe = Ruhe

^^
Smuker (Andreas Buhlmann) , 04.02.2016, 20:36 Uhr
@Daniel Es folgen noch ein paar Detailreichere Videos, allerdings darf man nicht vergessen, dass viele Spiele vor Ort (ca. 90%) nicht fertig produziert sind. Bei einigen sind auch die Regeln noch nicht 100% fertig und es kann noch zu kleinen Änderungen kommen. In diesem Stadium wollen natürlich viele Verlage somit noch nicht so ins Detail gehen, gerade wenn sich noch etwas ändert. Auch das meiste Spielmaterial ist vor Ort noch nicht da und es liegen (wenn überhaupt) nur ein paar wenige Beispiele aus, so das man sich ein Bild über die Illustrationen machen kann. Spielen kann man eigentlich vor Ort kaum ein Spiel und wir und unsere Kollegen von anderen Webseiten sind die wenigen die sich "fachlich" für die Spiele interessiere. Die meisten vor Ort wollen eher nur einen kurzen Eindruck erhalten.

Es folgen aber z.B. noch Videos von mir (sobald ich am Wochenende endlich mal wieder zu Hause bin und damit auch schneiden kann) und es folgen somit noch Videos von Kosmos, Zoch, NSV, und sogar das ein oder andere Video in dem wir schon was über Essen Neuheiten 2016 verraten.

Generell keine Angst, von vielen Spielen folgen von uns dann auch später im Jahr weitere Videos und Rezensionen und die Videos von Herne, Mallorca, Heidelberger Burgevent, Essen 2016, Prototypen Vorberichte, etc. sind dann wieder wie gewohnt mit vielen Details bestückt ;-).
GourMeckle, 04.02.2016, 23:31 Uhr
Hallo Andreas,
vielen lieben Dank für Deine ausführliche Antwort!

Ich freu mich schon auf Deine und Eure neuen Videos, Geheimtipps und (Vor-)Berichte!
Vielleicht wird da ja auch was über "Bunny Kingdom" dabeisein:-)

Komm gut zurück nach Haus (wußte nicht, dass Du immer noch unterwegs bist) und erhol Dich auch! Lieber warten wir einige Tage länger auf die Uploads.

Liebe Grüße und ein schönes Wochenende Dir und Berna!
Daniel

Kommentar schreiben:

Diese News ist lter als 788 Tage.
Kommentieren nicht mehr mglich...