Noch nicht angemeldet!   |   Neu Registrieren!   |  
   Passwort vergessen?

Schmidt Spiele kündigt Frühjahrsneuheiten an

spiel   |   Sa. 12.01.2019, 10:00 Uhr   |   Mathias   |   Kommentare (0)   |   Bookmark and Share

Mehr zum Thema

Klicke eines der folgenden Schlagworte an um nach weiteren Inhalten zu suchen:

Wie so viele andere Verlage hat nun auch Schmidt Spiele die ersten Spiele für das Jahr 2019 angekündigt, die wir Euch zumindest einmal kurz vorstellen wollen.

Mit großen Interesse verfolgt werden dürfte vor allem das neue Spiel von Wolfgang Warsch, welches auch als interessantes Spiel für Kenner - wie schon das zum Kennerspiel des Jahres 2019 gekürte Quacksalber von Quedlinburg - gehandelt wird. Im Örtchen Tiefenthal liegt Die Taverne im tiefen Thal - wie das Spiel heißt. Dort versammeln sich alle Bürger aus der Gegend und es gilt, neue, zahlungskräftige Gäste zu gewinnen. Denn nur dann gibt es genug Geld, um die Taverne auszubauen und viele Adlige in die Taverne zu locken. Aber welcher Ausbau ist der Richtige? Ist die Konzentration auf Geld richtig? Oder doch lieber dafür sorgen, dass das Bier in Strömen fließt? Es besteht die Herausforderung darin, die Würfel geschickt zu wählen und sein persönliches Kartendeck möglichst gewinnbringend auszubauen. Das Spiel ist mit 5 Modulen so aufgebaut, dass jeder Spieler sich den gewünschten Schwierigkeitsgrad selbst einstellen kann.

Und auch für die bereits erwähnten Quacksalber gilt es etwas neues. Mit Die Quacksalber von Quedlinburg: Die Kräuterhexen kommt die erste große Erweiterung für das Spiel heraus. Neben Material für einen fünften Spieler gibt es neue Zutatenbücher, einen Narrenkraut und natürlich die titelgebenden Kräuterhexen für mehr Abwechslung.

Doch damit sind wir immer noch nicht fertig mit den neuen Spielen von Wolfgang Warsch im Verlag. Denn mit Doppelt so clever gibt es ein neues Spiel, welches zwar aus dem Kosmos von Ganz schön clever stammt, jedoch mit neuen Würfeln und Aktionsmöglichkeiten ein eigenständiges Spiel mit vielen neuen Herausforderungen ist.

Ebenfalls ein neues Roll & Write ist Dizzle vom Autor Ralf zur Linde sein. Der Reihe nach werden Würfel aus der Mitte genommen und müssen passend an schon vorhandene Würfel auf den Zetteln angelegt werden. Am Ende können diese Felder angekreuzt werden. Das ganze klingt einfach, doch natürlich nehmen einen die anderen Mitspieler gerne die so dringend benötigten Würfel weg.

So typisch! ist ein kooperatives Partyspiel. Jeweils ein Spieler ordnet einen Gegenstand einer Person zu und die anderen müssen dann einschätzen, welche Person ausgewählt worden ist. Nur wenn es mehr Treffer als Fehleinschätzungen gibt, gewinnen alle, ansonsten verliert man gegen das Spiel. Voll von Klischees und Stereotypen kommt so nicht selten zu witzigen Situationen.

Overload ist ein Rennspiel vom Autor Wolfgang Riedl. Dort müssen die Spielerinnen und Spieler überlegen mit wie vielen Chips sie ihre Figur ausstatten. Es gilt möglichst viele Chips ins Ziel zu bringen, doch überholte Figuren bekommen zusätzliche Chips und wenn sich die Figur nicht mehr kontrollieren lässt, muss man von vorne beginnen.

Kniffel Dice Duel ist eine neue Kniffel-Variante, jedoch ohne Block. So bekommen die Spielerinnen und Spieler für die bekannten Kombinationen Pokerchips mit verschiedenen Werten. Wer am Ende so am meisten Punkte gesammelt hat, gewinnt das Spiel.

Mit Karten in verschiedenen Farben mit den Werten von eins bis sieben gilt es in Tippi Toppi verschiedene Aufträge zu lösen. Und die Spielerinnen und Spieler müssen dies gemeinsam schaffen. Zwar dürfen sie sich grundsätzlich absprechen, jedoch nicht detailliert über ihre Karten reden. Die Aufträge müssen erfüllt sein, bevor der Stapel leer ist.

Bei Turn-Domino sollen die Kinder die auf den Plättchen abgebildeten Figuren nachmachen und so entweder unter einem Bein in die Hände klatschen oder sich wie ein Flugzeug bewegen.

Zuletzt kommt unter dem Verlag Drei Magier Spiele noch ein neues Spiel des Autor Jacques Zeimet mit dem Titel Ratto Zakko heraus. In diesem Spiel gilt es sich die Teller mit Köstlichkeiten zu schnappen. Doch diese werden immer wieder von anders farbigen Hauben verdeckt und natürlich tauchen der ranzige Käse, die verfaulten Eier oder die Fliege immer dann auf, wenn man es nicht erwartet. Wer sich die meisten Köstlichkeiten schnappen kann gewinnt.

Wie auch bei anderen Verlagen werden wir viele dieser Titel auf der Nürnberger Spielwarenmesse vorfinden und für Euch davon berichten.


Quelle:  BoardGameGeek

Quelle:  BoardGameGeek - Nürnberg-Liste

<< nächst ältere   |   News Archiv   |   nächst neuere >>

Spiele-Shop

Verknüpfte Spiele:

0 Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben:

Bitte zuerst Registrieren