Noch nicht angemeldet!   |   Neu Registrieren!   |  
   Passwort vergessen?

Testbericht vom 12.06.2017 - von Jörg

Immortals




Details


Verlage:
Autoren:
Illustratoren:
Genres:
Spielmechaniken:
Release:
2017

Anzahl der Spieler:
3 bis 5 Spieler

Spielzeit:
60-120 Minuten

Altersfreigabe:
Frei ab 14 Jahre

Durchschnittswertung:
5/10 bei 1 Bewertungen



Bestellen





vorstellung vom 15.09.2017

Vorstellung: Immortals (Queen Games) - Essen 2017 Neuheit

Kurze Werbepause :-) noch 15 Sekunden

Vorwort

Kämpfe mit deinen unsterblichen Armeen im ewigen Kampf zwischen Licht- und Schattenwelt. Schreibe ein neues Kapitel der Geschichte der Immortals vom ewigen Kreislaufs des Kampfes zwischen zwei unsterblichen Welten. Deine Armeen – besiegt in der einen Welt – werden in der anderen Welt zu neuem Leben erweckt. Erobere Länder in beiden Welten. Erbeute Bewohner, Gold und Energie, nutze sie effektiv und errichte Bauwerke in deinen Ländern. Kontrolliere sie und erhalte wertvolle Siegpunkte, ebenso wie für Länder oder gar ganze Regionen am Ende einer jeden Schlacht. Führe deine Armeen zum glorreichen Sieg.

 

s Meinung:

3 große Spiele hat Queen Games im Herbst 2017 veröffentlicht. Mit Merlin und Pioneers haben zwei Spiele bei mir bereits sehr gute Noten erhalten, so dass eigentlich nur noch Immortals fehlt.

Die Illustration des Covers finde ich schon einmal mehr als gelungen und die Vorfreude ist entsprechend groß. Auch der Inhalt der Box im Hinblick auf Material und Anleitung ist, wie man es von Queen Games kennt nahezu perfekt.
Als alter Shogun und Wallenstein Fans ist mir der Würfelturm bzw. der Mechanismus natürlich bekannt. Neu ist allerdings, dass bei Immmortals auf zwei Spielplänen (dunkle und helle Seite) agiert wird und die Spieler gleich 10 Aktionen mit Hilfe ihrer Karten im Vorfeld planen.
Bevor allerdings das Spiel beginnt ist ein zäher Aufbau erforderlich, bei dem die Spieler bereits hier ihre Armeen taktisch platzieren (müssen). Das dauert bereits gut und gerne 30 bis 45 Minuten, bevor das eigentliche Spiel beginnt. Bedenkt man noch die Spielerklärung bei Neulingen zieht sich das durchaus 60 Minuten in die Länge, bevor endlich je nach Spieleranzahl die erste Runde beginnt.
Im Spielverlauf besitzt man zudem (viel zu viel) Handkarten und ist trotz gewünschter schneller Spielweise immer wieder zum Nachdenken verdammt. Die Downtime ist entsprechend groß und das wirkt sich dann deutlich auf die Spielzeit aus!
Dadurch kommt die Licht- und Schattenwelt mit all ihren Möglichkeiten gar nicht so richtig zur Geltung wie man sich das erhofft. Zumindest wird man als Spieler nicht von einer der Welten vollends verdrängt, sondern hat immer wieder Möglichkeiten Einfluss auf bestimmte Länder zu nehmen. Das erinnert dann doch etwas an Risiko, doch dieser Vergleich ist eher aus der Ferne zu sehen, da Immortals dann doch etwas mehr Aktionsmöglichkeiten, auch dank der Vielfalt an Karten, liefert. Es gefällt mir, ist mir aber insbesondere aufgrund der erforderlichen Aufbauzeit und Downtime einfach zu lang! Hinzu kommt das Spieler die nach drei oder vier Runden abgeschlagen sind kaum noch Chancen haben den Führenden einzuholen.

GESAMT-
WERTUNG:
5/10
Zu langer Aufbau und zu viel Downtime!
Erklärung zur Wertung: 1-2 Ungenügend,   3 Mangelhaft,   4 Nicht lohnenswert,   5 Durchschnittsspiel,
6-7 Reizvoll,   8 Sehr gut,   9 Besonders Lohnenswert,   10 Topspiel

Bilder













Momentan sind zu diesem Spiel noch keine Videos vorhanden.

Ähnliche Spiele

Leserkommentare

Noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben:

Bitte zuerst Registrieren


News

RSS

Aktuelle News

Donnerstag 28.09.2017

Podcast #34: Queen Games Herbst-Neuheiten 2017 (Berna & Smuker)

Nachricht von 16:53 Uhr, Smuker, - Kommentare

Bernadette und Smuker waren in Bonn beim ersten Queen Games Presse- und Supporterevent und haben dort vor ort die drei kommenden Herbstneuheiten von Queen Games gespielt. Wie es unsere Tradition will... ...

Freitag 15.09.2017

Vorstellung: Immortals (Queen Games) - Essen 2017 Neuheit

Nachricht von 17:39 Uhr, Jörg, - Kommentare

In diesem Video stelle ich euch die Herbstneuheit aus dem Hause Queen Games vor. Als Vielspielerspiel wird man aber nicht nur den bekannten Würfelturm nutzen sondern auch mit Karten agieren. Dabei... ...

Weiter zu allen News