Noch nicht angemeldet!   |   Neu Registrieren!   |  
   Passwort vergessen?

Videorezension: Café Melange (Clicker Spiele)

spiel   |   Di. 05.08.2014, 11:10 Uhr   |   Smuker   |   Kommentare (0)   |   Bookmark and Share

Mehr zum Thema

Klicke eines der folgenden Schlagworte an um nach weiteren Inhalten zu suchen:

Stephan Riedel ist Autor und Verlag in einem sein Verlag „Clicker-Spiele“ veröffentlichte sein erstes Spiel im Jahr 2000 und seit dieser Zeit gibt es hin und wieder eine Neuheit von ihm. Angefangen hatte alles mit „Old Town“ einem deduktiven Westernspiel in dem eine Stadt gebaut wird. Am Anfang sind die Plätze der Gebäude noch nicht definiert und die Spieler kommen anhand von Abhängigkeiten Stück für Stück näher. Dieses innovative und neue deduktive Element hat nicht nur den Spielern sondern sicherlich auch dem Autoren eine große Freude bereitet. 2006 erschien „Fleet 1715“ was ein ähnliches Konzept bietet. 2007 eine Soloerweiterung für „Old Town“ sowie eine Soloerweiterung für „Fleet 1715“. 2009 dann „Schinderhannes“, was sehr ähnlich zu „Old Town“ ist, aber einen anderen thematischen Hintergrund bietet und grafisch mehr zu bieten hat. Letztes Jahr erschien dann „Old Town“ Deluxe (in einer stabilen Holzbox) sowie „Café Melagne“. Bei letzterem geht es wieder um den deduktiven Mechanismus, aber diesmal befinden wir uns in einem Café und man muss die Personen hierbei ideal Platzieren und natürlich gibt es auch hier wieder punkteträchtige Dinge zu beachten, wie das sehr nahe Sitzen bei Prominenten. Im folgenden Video zeigen wir euch das Spielmaterial, gehen auf die Regeln ein und sagen euch natürlich unsere Meinung zum Spiel.

vorstellung vom 05.08.2014

Videorezension: Café Melange (Clicker Spiele) - Essen 2013

Videorezension: Café Melange (Clicker Spiele) from Cliquenabend on Vimeo.


<< nächst ältere   |   News Archiv   |   nächst neuere >>

Spiele-Shop

Verknüpfte Spiele:

0 Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben:

Diese News ist lter als 788 Tage.
Kommentieren nicht mehr mglich...