Noch nicht angemeldet!   |   Neu Registrieren!   |  
   Passwort vergessen?

17 Neuheiten von Schmidt Spiele für Frühjahr und Herbst 2021 sind bekannt

spiel   |   Mo. 04.01.2021, 19:45 Uhr   |   Mathias   |   Kommentare (0)   |   Bookmark and Share

Mehr zum Thema

Klicke eines der folgenden Schlagworte an um nach weiteren Inhalten zu suchen:

Der deutsche Verlag Schmidt Spiele hat in seinem umfangreichen Katalog für das Jahr 2021 siebzehn Neuheiten im Bereich der Gesellschaftsspiele gelistet, die wir euch an dieser Stelle einmal kurz vorstellen wollen.

Die Erweiterung zu Die Tavernen im Tiefen Thal mit dem Untertitel Zimmer frei! und vier neuen Modulen haben wir Euch bereits an dieser Stelle angekündigt. Nun gibt es auch ein Bild des Covers für Euch.

Die Spieler*innen müssen im Ablegespiel Plapparagei ihre Karten loswerden. Dabei muss man entweder die richtige Farbe oder die richtige Tierart sagen, "Plapparagei" rufen oder einfach etwas nachplappern muss. Nur wer immer weiß, was man gerade sagen muss hat eine Chance auf den Sieg.

Die Olchis haben bis 12 Uhr Zeit die Kleinstadt Schmuddelfing von einem üblen Geruch zu befreien. Danach soll über die Zukunft der städtischen Müllkippe entschieden werden, wo die Olchis leben. Gemeinsam mit den Olchi-Kindern müssen die Spieler*innen Pärchen unter den Plättchen finden - von Fischgräten über krötige Pantoffeln bishin zu knackigen Batterien. Findet man jedoch einen Gutschein für das Wellnesshotel, muss ein Bad genommen werden und dies kostet wertvolle Zeit.

Zwei Spiele gibt es mit der bekannten Maus aus Der Sendung mit der Maus, genauer gesagt eine Spielesammlung und ein Quiz. Die Spielesammlung von Der Maus enthält alle typischen Klassiker, wie Mensch ärgere Dich nicht, Kniffel, Mau Mau oder das Gänsespiel (hier Entenspiel). Im Quiz  mit der Maus können die Kinder mit ihrem Wissen glänzen oder was lernen. Fragen wie "Warum ist der Himmel blau?" oder "Wie machen Bienen Honig?" bringen spielerisch interessante Fakten näher. Dank drei Antwortmöglichkeiten ist es immer möglich eine Antwort zu geben, da man auch raten kann.

Auch für Bibi & Tina-Fans gibt es in diesem Jahr zwei neue Spiele. Im elektronischen Memo-Spiel Bibi & Tina - Memo Flash muss Lichtsequenzen richtig gefolgt werden, um dann die richtigen Hufeisentasten zu drücken. In Bibi & Tina - Ligretto Kids spielen wie auch beim Grundspiel hier alle gleichzeitig und versuchen so schnell wie möglich die passenden Karten abzulegen.

Einige Bäume am See wurden in Bumm Bumm Biber vom Biber angenagt. Die Eichhörnchen der Spieler*innen wissen allerdings nicht welche das sind und springen von Baumwipfel zu Baumwipfel und versuchen den See einmal zu umrunden. Doch ab und an schlägt der Biber mit seinem Schwanz auf den See und die angenagten Bäume fallen ins Wasser.

Spukschloss ist eine Neuauflage des gleichnamigen Spiels aus den 80er-Jahren. Bei einem Gang durch das Spukschloss wecken die Kinder das Gespenst des Barons von Spukhausen auf. Dieser macht Jagd auf die Kinder und sie versuchen daher so schnell es geht aus dem Schloss zu entkommen und dabei den Fallen des Gespents auszuweichen.

Auch bei der Reiseversion des Kinderspielklassikers Monsterjäger gilt es das passende Monster aus den vielen Karten zu finden und zu schnappen. Die möglichen Kombinationen werden hier mit Würfeln ermittelt.

In der Pocket Detective-Spielserie gibt es mit Die Bombe tickt nun einen dritten Fall und wieder untersuchen die Spielerinnen und Spieler verschiedene verworrene Fälle und mysteriöse Geschichten.Sie sammeln Hinweise, verhören Verdächtige, führen Verhaftungen durch und stimmen Informationen miteinander ab, um den Fall erfolgreich zu lösen.

In jeder Runde wählt die aktive Person eine der verfügbaren Karten aus. Diese können ein Hinweis, einen Ort, eine Befragung von Zeugen, eine Sonderaktion, eine Festnahme oder ähnliches darstellen. Mithilfe der untersuchten Karten entdecken die Mitspielenden nach und nach, was wirklich passiert, wobei man versucht dabei so wenig Umdrehungen wie nötig zu brauchen.

In diesem dritten Fall wurde in der Fabrik am Rande der Stadt eine Bombe gefunden. Kaum ein Einwohner wusste bisher, was in der Fabrik überhaupt produziert wurde. Können die Spieler*innen den Fall lösen und die Katastrophe verhindern? Die Mitspielenden können in die Rollen von Polizisten, Journalisten oder Ingenieuren schlüpfen und jede Rolle erlaubt unterschiedliche Lösungen, wodurch das Spiel mehrfach gespielt werden kann.

Auch in der Break In-Reihe gibt es mit Chichén Itzá einen dritten Fall. Dieses kooperative Escape Room-Spiel ist im Jahre 1833 angesiedelt und die Spieler*innen haben Chichén Itzá erreicht und wollen den Thron von Jaguar im Tempel Kukulkan finden. Doch die Maya sind bekannt für ihre Verschlüsselungen, um ihre Geheimnisse zu schützen und so gilt es Rätsel zu lösen und so immer tiefer in die Schachtel einzutauchen, denn auch hier bricht man ein und nicht aus.

In Kannste Knicken muss man die Ecken des eigenen Spielbogens knicken, doch dies kann man erst, wenn alle Smileys in der entsprechenden Ecke abgekreuzt sind. Jedes Mal muss man sich zudem entscheiden, ob man nur die kleine Ecke umknickt oder die große, welche besondere dauerhafte Boni bietet. Wem es zuerst gelingt alle vier Ecken zu knicken und die dort auftauchenden Zielsymbole miteinander zu verbinden, gewinnt das Spiel. Wie inzwischen typisch für diese Spiele, agieren alle gleichzeitig. Vier verschiedene Level mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden sorgen zudem für Abwechslung.Hier muss man die Ecken des eigenen Spielbogens knicken, doch dies kann man erst, wenn alle Smileys in der entsprechenden Ecke abgekreuzt sind. Jedes Mal muss man sich zudem entscheiden, ob man nur die kleine Ecke umknickt oder die große, welche besondere dauerhafte Boni bietet. Wem es zuerst gelingt alle vier Ecken zu knicken und die dort auftauchenden Zielsymbole miteinander zu verbinden, gewinnt das Spiel. Wie inzwischen typisch für diese Spiele, agieren alle gleichzeitig. Vier verschiedene Level mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden sorgen zudem für Abwechslung.

Mission ISS beginnt im Jahre 1998 und die Spieler*innen geben von ihrem Kontrollzentrum aus den Astronauten im Weltall Anweisungen. Zu Beginn gibt es nur ein paar Astronauten, doch im Verlauf kommen immer weitere dazu und bauen neue Module an der Raumstation an, erfüllen Forschungsaufträge oder lassen sich in der Schwerelosigkeit treiben. Doch wie auf der echten Raumstation erreicht man nur gemeinsam das Ziel, um die Missionen zu erfüllen.

In ColleXion gilt es Vierersets zum richtigen Zeitpunkt aus der Schachtel zu fischen und in die eigene ColleXion zu legen. Wer längert wartet, kann mehr Punkte bekommen, doch pokert man zu hoch riskiert man sogar Minuspunkte für liegengebliebene Teile. Aktionsmarker helfen einem oder stören die anderen.

Mit einer Pinzette müssen flauschige Bällchen in Die Knuffies in Jenga-Manier je nach Farbvorgabe aus dem Turm gezogen und oben wieder eingesetzt werden. Der Turm kann so extreme Formen annehmen, doch manchmal fällt dieser auch in sich zusammen und die verursachende Person hat dann verloren. Verschiedene Challenge-Karten machen das Spiel noch schwieriger.

Anlässlich des zehnten Geburtstags des Spiel des Jahres 2011 Qwirkle gibt es nun eine Limited Edition des Legespiels mit hochwertigen Steinen in einer Metalldose.

Die Titel Bibi & Tina - Memo Flash, Spukschloss, Bumm Bumm Biber, Break In: Chichén Itzá und Qwirkle - Limited Edition erscheinen im September, die anderen dürften schon früher im Jahr veröffentlicht werden.


Quelle:  Katalog von Schmidt Spiele

<< nächst ältere   |   News Archiv   |   nächst neuere >>

Spiele-Shop

Verknüpfte Spiele:

0 Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben:

Bitte zuerst Registrieren