Noch nicht angemeldet!   |   Neu Registrieren!   |  
   Passwort vergessen?

AMIGO-Redakteur Uwe Mölter geht in den Ruhestand

allgemein   |   Do. 13.12.2018, 17:00 Uhr   |   Mathias   |   Kommentare (0)   |   Bookmark and Share

Mehr zum Thema

Klicke eines der folgenden Schlagworte an um nach weiteren Inhalten zu suchen:

Wie der AMIGO-Verlag in einer Pressemitteilung am gestrigen Tage mitgeteilt hat, geht ihr Redakteur Uwe Mölter zum Ende des Jahres in den Ruhestand. 25 Jahre hat er für den Verlag aus Dietzenbach gearbeitet.

Im Rahmen der SPIEL 2018 wurde der Sozialpädagoge, der in den Anfängen seines Berufslebens als freiberuflicher Spielpädagoge und freiberuflicher Journalist für Print- und Radioformate gearbeitet hat, geehrt und von Wolfgang Kramer zum Ehrenredakteur ernannt. Zudem blickt er auf eine mehrjährige Vergangenheit als Inhaber eines Spieleladens zurück.

Seit den Neunzigerjahren entwickelte er dann Spiele bei AMIGO und trug Verantwortung bei Titeln wie Elfenland - welches 1998 Spiel des Jahres wurde - aber auch Wizard, Bohnanza oder 6 nimmt!. Zuletzt konnte mit ICECOOL eines seiner betreuten Spiele den Preis des Kinderspiels des Jahres erhalten. Am Rande der SPIEL 18 erfolgten noch Auszeichnungen der Fairplay für das Kartenspiel Krass Kariert und der Wiener Spieleakademie für Tief im Riff.

Uwe Mölter will und wird der Branche als leidenschaftlicher Spieler und Spieleentwickler trotz des verdienten Ruhestands erhalten bleiben. Als Cliquenabendler schließen wir uns natürlich AMIGO an und danken Uwe Mölter, dem auch wir viel Glück auf seinem weiteren Weg und viel Spaß beim Spielen wünschen.


Quelle:  AMIGO

<< nächst ältere   |   News Archiv   |   nächst neuere >>

Spiele-Shop

Verknüpfte Spiele:

0 Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben:

Bitte zuerst Registrieren